2010
05.18

Linux initrd.gz entpacken

Zunächst legt man der Ordnung halber eine Verzeichnisstruktur an in welcher gearbeitet wird. Diese könnte wie folgt angelegt werden:
mkdir work_initrd
cd work_initrd/
mkdir unzipinitrd

Nun wird das initrd.gz in dieses Verzeichnis heruntergeladen und kann wie folgt entpackt werden:
cd unzipinitrd/
gzip -dc ../initrd.gz | cpio -id

Mit einem ls können nun alle entpackten Verzeichnisse aufgelistet werden:
bin dev etc init initrd lib media mnt proc sbin sys tmp usr var

Beim entpacken mit einen nicht root- oder admin-User kann /dev/null nicht entpackt werden.